Im kommenden Jahr sei allerdings mit Preiserhöhungen im einstelligen Prozentbereich zu rechnen. Im Trend liegen nach Beobachtung der Branche die Themen Sammeln, Action und Multimedia. „Die Kinder sammeln wie verrückt und der Trend reißt nicht ab“, erklärte Verbandsgeschäftsführer Willy Fischel. Auch neue Actionfiguren seien beliebt, zudem ziehe Multimedia ins Kinderzimmer ein .