Mit der Vorstellung von Wolfgang Rihms "Jakob Lenz" in der Regie von Andrea Breth gehe damit das Kapitel der "Staatsoper im Schiller Theater" zu Ende. In den kommenden Wochen zieht das Ensemble wieder in sein Stammhaus ein.