Zudem befürchtet sie, "dass sich menschenfeindliches Gedankengut bei Jugendlichen weiter verfestigt".