Die Europameisterschaften 2021 in den olympischen Pferdesport-Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit sind abgesagt.

Als Grund nannte der Weltreiter-Verband FEI die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr.

Die Spring- und die Dressurreiter sollten vom 23. August bis zum 5. September 2021 in Budapest um die EM-Titel antreten. Das kontinentale Championat in der Vielseitigkeit war vom 11. bis 15 August kommenden Jahres in Haras du Pin in Frankreich geplant. Wegen der Verbreitung des neuartigen Coronavirus waren die Olympischen Spiele in diesem Sommer um zwölf Monate verlegt worden. Sie sollen nun vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 stattfinden.

Mitteilung FEI