Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg findet das prestigeträchtigste Pferderennen der Vereinigten Staaten nicht am ersten Samstag im Mai statt.

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird das Kentucky Derby vom 2. Mai auf den 5. September verschoben. In einer offiziellen Stellungnahme bestätigten die Veranstalter entsprechende Medienberichte.

Bericht LA Times

Mitteilung der Veranstalter