SG Wiednitz/Heide: Kramer (2,5), Hottas (0,5), Noack (0,5), Wiesner (1), Pötschke (1,5), Schwarz (2).

Bezirksklasse, Staffel 1. Die zweite Mannschaft des SV Lohsa ist in ihrem Heimspiel gegen Victoria Gablenz leer ausgegangen.

Nach den Auftaktdoppeln lag Lohsa mit 2:1 in Führung, wobei Petau/Rehn sowie überraschend Kinne/Bartlick erfolgreich waren. Durch Siege von Rehn, Kinne und Hörenz baute Lohsa II den Vorsprung auf 5:3 aus. Nach der ersten Einzelrunde führte Lohsa II noch knapp mit 5:4. Danach jedoch gingen in der zweiten Einzelrunde sämtliche Begegnungen an die Gäste und Lohsa II verlor die Partie mit 5:10.

Durch diese Niederlage liegt der SV derzeit mit 7:7 Punkten auf dem vierten Rang vor den nun punktgleichen Sportfreunden von Victoria Gablenz.

SV Lohsa II: Petau (0,5), Rehn (1,5), Wieczorek, Kinne (1,5), Hörenz (1) sowie Ersatzspieler Bartlick (0,5).