Nach dem Unentschieden zwischen Deutschland und Ungarn avancierte Leon Goretzka zum Match-Winner. Der DFB-Mittelfeldspieler fiel auch durch seine Geste zum Pride Month auf: Er zeigte beim Torjubel ein Herz in Richtung der ungarischen Fans, um sich mit sexuellen Minderheiten in Ungarn zu soldarisieren, die durch ein neues Gesetz diskriminiert werden. Der FC-Bayern-Star ist eine wichtige Stütze in der deutschen Nationalmannschaft.
Wie tickt Leon Goretzka eigentlich privat? Hat er eine Freundin? Hat er Kinder? Wie viel verdient er? Frau, Alter, Größe, Gehalt und weitere Infos findet ihr in seinem Porträt.

Leon Goretzka Steckbrief: Alter, Größe, Freundin, Instagram

  • Name: Leon Christoph Goretzka
  • Alter: 26
  • Geburtstag: 6. Februar 1995
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Größe: 189 cm
  • Geburtsort: Bochum
  • Wohnort: München
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Beruf: Mittelfeldspieler (FC Bayern, Nationalmannschaft)
  • Beziehungsstatus: unbekannt
  • Instagram: leon_goretzka
Leon Goretzka ist seit 2014 Teil der deutschen Nationaltorwart. Er wurde kurze Zeit später wieder aus dem WM-Aufgebot gestrichen. Für die EM 2021 nominierte ihn Jogi Löw für den Kader. Trotz kurzer Einsatzzeit sorgte er mit seinem Treffer nach einer Vorlage von Jamal Musiala für den 2:2 Endstand im Spiel Deutschland gegen Ungarn am 23. Juni 2021.

Leon Goretzka Vermögen: Was verdient der DFB-Spieler?

Laut Fußballtransfers liegt der geschätzte Verdienst von Leon Goretzka im Jahr 2021 bei rund 10 Millionen Euro. Seit Vertrag beim Rekordmeister FC Bayern läuft noch bis zum Juni 2022.

Leon Goretzka Eltern und Familie

Er wuchs zusammen mit seinen Schwestern in Bochum auf. Seine Eltern trennten sich, aber er hat ein gutes Verhältnis zu ihnen. Seinen Vater und seine Mutter bewundert er sehr. Sie waren es auch, die Leon Goretzka den Weg in die Fußball-Karriere ebneten: Als Kind bekam er von ihnen Spielsachen geschenkt, die wie ein Ball aussahen. So kickte er bereits mit vier Jahren im Werner SV 06 Bochum.

Leon Goretzka Freundin: Gibt es jemanden an seiner Seite?

Leon Goretzka hält sich bedeckt, was sein Liebesleben angeht. Bei der WM 2018 küsste er noch Freundin Mathea Fischer. Ob die beiden noch zusammen sind oder sich in der Zwischenzeit getrennt haben, ist nicht bekannt.
Bundestrainer Joachim Löw (rechts) und Leon Goretzka waren nicht immer einer Meinung.
Bundestrainer Joachim Löw (rechts) und Leon Goretzka waren nicht immer einer Meinung.
© Foto: Christian Charisius/dpa

Hat Leon Goretzka Kinder?

Soweit bekannt hat der Nationalspieler keine Kinder.

Leon Goretzka und seine Erfolge im deutschen Fußball

Mit 17 Jahren gewann er die Fritz-Walter-Medaille in Gold. Das ist die höchste Auszeichnung im Juniorenfußball.
Kurze Zeit später wechselte er zum VfL Bochum. Eine Auszeichnung, war der Vfl doch schon als Kind sein Lieblingsverein. Im Jahr 2013 wechselte er für fünf Spielzeiten zum FC Schalke 04. Dort wurde er mit 23 Jahren zum Vizekapitän. 2014 wurde er für die Nationalelf nominiert. Nach seiner Streichung kämpfte er weiter und gewann bei den Olympischen Spielen im Jahr 2016 die Silbermedaille.
Seit dem Confederations Cup 2017 zählt der Fußballer zum Kader der DFB-Elf. Bei der WM 2018 konnte er nicht an seine bisherigen Leistungen anknüpfen. Das gereichte ihm nicht zum Nachteil: Seit 2018 spielt Leon Goretzka beim FC Bayern München.

Der Deutschland-Kader für die EM 2021: Hummels, Löw und Co. im Porträt

Der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft 2021 steht fest. Neben Thomas Müller und Mats Hummels gab es einige weitere Überraschungen bei der Nominierung des EM-Kaders.
Weitere Infos und Fakten zu den Akteuren der deutschen Nationalmannschaft bekommt ihr in diesen Artikeln:
  • Jogi Löw: Der Bundestrainer im Porträt
  • Oliver Bierhoff: Der Manager des DFB-Teams im Porträt
  • Mats Hummels: Der DFB-Abwehrchef im Porträt
  • Toni Kroos: Der Spielmacher der Nationalmannschaft im Porträt
  • Thomas Müller: Die hängende Spitze der Nationalmannschaft im Porträt
  • Timo Werner: Der Stürmer der Nationalmannschaft im Porträt
  • Kevin Volland: Die Überraschungsnominierung im Porträt
  • Joshua Kimmich: Der Nationalspieler im Porträt