Aus Sachsen-Anhalt reist Granschütz an (13 Uhr). Im letzten Jahr konnte die Mannschaft um Kapitän Wolfgang Roick die Punkte behalten, was auch in diesem Jahr notwendig wäre, um nicht ins hintere Tabellendrittel abzurutschen. Auch im Land geht der Punktspielbetrieb wieder los. In der Verbandsliga der Senioren kommt es am Samstag (9 Uhr) zum Derby zwischen Lok I und Lok II. Dabei trifft der Tabellenzweite auf den -ersten. In der Landesliga der Frauen gibt es auch ein Heimspiel für den ESV. Vom Namensvetter aus Elsterwerda reist die zweite Mannschaft an, um am Sonntag (9 Uhr) um Punkte zu spielen.