Der Gastgeber hat mit den Gästen noch eine Rechnung offen, da diese in der Vorsaison in Cottbus gewinnen konnten. Für die Mannschaft um Kapitän Wolfgang Roick geht es aber auch darum, ihre weiße Weste zu behalten und damit die Tabelle weiter anzuführen.

In der Landesklasse der Herren gastiert die 2. Mannschaft des ESV Lok Cottbus am Samstag ab 14 Uhr bei der 2. Mannschaft des SV Senftenberg. In der Kreisklasse empfängt der ESV Lok IV den KSV Borussia 55 Welzow.