Runde des Pokals zuhause gegen die VfB Doberlug-Kirchhain und TSV Germania Massen aus. Die Damen aus Doberlug und Massen spielen eine Klasse über den Neißestädterinnen in der Brandenburg-Liga. Der HVB-Pokal hat neue Gesetze. Es wird in Tunierform gespielt und der Sieger aus beiden Spielen ist eine Runde weiter. Anwurf im Kaltenborner Sportzentrum ist am Samstag um 12 Uhr zuerst gegen Doberlug. Das zweite Spiel beginnt 14 Uhr mit Doberlug gegen Massen und das dritte Spiel bestreitet Chemie gegen Massen (16 Uhr).