Der LHC steigerte sich zwar im zweiten Spielabschnitt deutlich und hatte beim 17:18 den Anschluss geschafft, mehr gelang aber nicht mehr. Nach der zweiten Niederlage in Folge sind die Aufstiegschancen der Lausitzer deutlich gesunken. Der LHC Cottbus muss die restlichen Spiele gewinnen, um sein Ziel noch zu erreichen.