Der Beratungsprozess hatte im Herbst 2012 begonnen, nachdem Verstrickungen des Kampfsportvereins in die rechtsradikale Szene bekannt geworden waren. Auch das Präsidium des Stadtsportbundes Cottbus wird in Kürze über den weiteren Umgang mit dem KBTC beraten.

Themen des Tages Seite 3