" Meyer, der im vergangenen November die Nachfolge von Wolfgang Wolf angetreten hatte, hat den "Club" mit einer starken Serie aus der Abstiegszone geführt. "Ich gehe davon aus, dass er bleibt", hatte Präsident Michael A. Roth bereits nach dem 3:2-Erfolg am Ostersonntag gegen Kaiserslautern einen Verbleib des Erfolgstrainers in Aussicht gestellt. Meyer hatte bislang jede Stellungnahme zu einem weiteren Engagement abgelehnt. (dpa/noc)