"Ich freue mich sehr über das Vertrauen von Petrik Sander. Die Kapitänsbinde ist für mich eine große Ehre und gleichzeitig auch eine Verpflichtung", so der Mittelfeldspieler, der seit 2002 beim FC Energie Cottbus unter Vertrag steht. "Das Kapitänsamt gibt mir einen noch größeren Schub, meine Leistungen der letzten Saison zu bestätigen."
Petrik Sander hatte den Kapitän aus dem fünfköpfigen Spielerrat bestimmt. Dieser war in der Sommerpause von den Energie-Profis gewählt worden. (pm/vdb)