Was gut ist, kann noch besser werden. Nach dieser Devise analysiert der 23-jährige Max Kanter jedes seiner Rad-Rennen. Mit kleinen Schritten will sich der Profisportler an die Taktgeber der Sprint-Szene heranpirschen. Wie weit er dabei schon ist, hat er erst kürzlich bei der La Vuelta ciclista a E...