Den Torreigen eröffnete Maximilian Gebert (26.). In der zweiten Hälfte wurde dem Gegner dann eine Lektion erteilt und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein 7:0 bejubelt. Robert Menzlow (4), Benjamin Borchert (2) und Vincent Weihmann trugen sich noch in die Torschützenliste ein.