Minute gelang den Gastgebern ein glückliches Freistoßtor zur Führung. Merzdorf/Gröden gab jetzt Gas, und aus einer Standardsituation heraus gelang Henrik Haink per Kopfball der Ausgleich. In der 90. Minute hatte Rene Jähnichen den Sieg auf dem Fuß, doch er vergab. (ru)