Der "fliegende Holländer" war 2004, 2006 und 2007 Weltmeister im Sprint. Wie in den vergangenen Jahren wird auch die australische Auswahl um den Sprint-Olympiasieger von 2004, Ryan Bayley, erwartet.
Die deutsche Nationalmannschaft wird mit den Peking-Fahrern Stefan Nimke (Schwerin), Maximilian Levy (Cottbus), Carsten Bergemann (Dresden), René Enders (Erfurt) und Robert Förstemann (Gera) an den Start gehen. Kurzzeit-Bundestrainer Detlef Uibel hat in Cottbus für den Teamsprint eine erste Ausscheidung für Position zwei zwischen Levy und Förstemann angesetzt. "Auf dieser Position haben wir Optimierungsbedarf", sagte Uibel, dessen Teamsprint-Trio bei den Spielen 2004 in Athen Gold gewonnen hatte. (dpa/vdb)