Den Cup gewann Robert Förstemann aus Gera.

Der Cottbuser Levy tat sich zum Autakt der Sommersaison schwer. Der Teamsprint-Weltmeister war die 200-Meter-Qualifikation in 10,3 Sekunden so langsam wie lange nicht mehr gefahren und musste schon nach dem Achtelfinale in den Hoffnungslauf. Levy bekundete per Twitter: "Aller Anfang ist schwer." Am Sonntag wird der Sprinter-Cup mit dem Keirin der Männer und Frauen fortgesetzt. jal