Auflage des Laufspektakels durch die Hauptstadt gaben die Veranstalter am Freitag die Startzusagen des Duos bekannt, das beste Erinnerungen an Berlin hat. Von 2006 an gewann Gebrselassie den Marathon viermal hintereinander und ist damit Rekordsieger an der Spree, wo er im Vorjahr nicht dabei war. "Ich liebe den Marathon in Berlin. Hier ist an einem guten Tag alles möglich", sagte der Äthiopier, der am 25. September auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele schaffen will. Mit demselben Ziel tritt Irina Mikitenko vom SC Gelnhausen an. und dafür die WM auslassen. "Ich will den Marathon gewinnen und mich für Olympia in London qualifizieren", sagte sie.