Tore gefällig? In der ersten Runde des Brandenburger Landespokals gab es am Samstagmittag reichlich davon. Kein Wunder, schließlich spielten gleich 54 Vereine parallel. Dabei trug sich vor allem der VfB Krieschow unter anderem dank eines sechsfachen Torschützen fleißig in die lange Trefferliste ...