Auf ausgelassene Jubel-Aktivitäten vor der Fankurve verzichteten die Eishockeyspieler der Lausitzer Füchse am Sonntagabend. Stattdessen verschwanden sie nach dem 5:3-Heimsieg gegen Bayreuth relativ zügig in der Kabine – fast wie nach einem Playoff-Spiel. Gewinnen, abhaken, sich rasch erholen...