Dynamo Dresden muss vorerst auf einen weiteren Stammspieler verzichten. Der Fußball-Zweitligist gab jetzt die Verletzung von Michael Akoto bekannt. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler zog sich am Donnerstag im Testspiel gegen Viktoria Berlin einen Muskelfaserriss zu. Beim 4:0-Sieg hat sich zudem Mittelfeldspieler Max Kulke das Außenband im Sprunggelenk gerissen.
Akoto stand in der aktuellen Saison in acht von neun Partien für Dynamo auf dem Feld. Kulke blieb bisher ohne Einsatz. Derzeit müssen die Sachsen bereits auf die Langzeitverletzten Panagiotis Vlachodimos, Tim Knipping und Patrick Wiegers (alle Kreuzbandriss) sowie mit Brandon Borrello (Mittelfußbruch) und Patrick Weihrauch (Trainingsrückstand nach Sprunggelenk-Operation) verzichten.