Beim 2. Landkostpokal hoffen die Schützlinge von Trainer Thomas Schreiber darauf, die guten Ergebnisse der bisherigen Saison bestätigen zu können. Mit Steve Beier, Christian Branig und Tony Richter werden drei Cottbuser in der Bestenseer Landkostarena in den Ring (Beginn 16 Uhr) steigen. Alle drei werden Kickboxkämpfe nach den gängigen K1-Regeln bestreiten. Für die Kickboxer ist der Auftritt in Bestensee der letzte Test vor der Fight-Night in Potsdam am 26. April. Sie gilt als eine der wichtigsten Kickbox-Veranstaltungen im ostdeutschen Raum.Eig. Ber./jal