Berlin. Zeitfahr-Weltmeister Bert Grabsch und Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz sind Deutschlands "Radsportler des Jahres 2008". Bei der von den Lesern des Fachmagazins "Radsport" durchgeführten Wahl setzte sich Spitz aus dem baden-württembergischen Murg-Niederhof mit 42,1 Prozent der Stimmen klar vor Cross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel aus Denzlingen (20,3) durch. Der in Lutherstadt Wittenberg geborene und mittlerweile im schweizerischen Kreuzlingen lebende Grabsch (Team Columbia) lag hingegen mit 28,8 Prozent knapp vor dem Münsteraner Linus Gerdemann (Team Milram) (27,2), dem Sieger der Deutschland-Rundfahrt. dpa/tus