Die Musiker aus dem Landkreis Bautzen gehören zu den 85 Formationen, die bis zum Sonntag unter freiem Himmel um Weltranglistenpunkte und Medaillen spielen. Es ist die dritte Teilnahme der Oberlichtenauer bei der WM.