Zuvor hatte mehrere Stunden Unklarheit über den Verbleib von Asis geherrscht. Es kursierten Gerüchte, wonach er sich in die von Kurden kontrollierten Gebiete im Nordirak abgesetzt habe. (AFP/roe)