ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

SPD will Migrantenquote in ihren Parteiämtern

Berlin. Die SPD will die Zahl der Migranten in Führungsämtern der Partei deutlich erhöhen. Geplant sei eine Mindestquote von 15 Prozent, teilten Parteichef Sigmar Gabriel und Generalsekretärin Andrea Nahles am Montag in Berlin mit. dpa/bl

Eine entsprechende Selbstverpflichtung für die Gremien der Bundespartei soll beim nächsten Parteitag Anfang Dezember in Berlin beschlossen werden. Die Landesverbände sollen diesem Schritt folgen. Dem 45 Mitglieder zählenden SPD-Vorstand gehört ebenso wie dem Präsidium derzeit niemand mit ausländischen Wurzeln an. Vertreten sind sie nur im über 100-köpfigen Parteirat. Migranten und ihre Nachkommen stellen laut Gabriel rund 14 Prozent der 500 000 Mitglieder.