Dafür einen Anreiz zu schaffen, wäre also sinnvoll", sagte der Forscher von der Berliner Hertie School of Governance.

"Ich könnte mir vorstellen, dass man das Kindergeld erhöht, wenn die Eltern einen Elternkurs besuchen." Die derzeitigen Regelungen seien für eine gezielte Förderung wenig geeignet. "Man muss das klar sehen: Im heutigen System wissen wir nicht, ob das Kindergeld beim Kind ankommt. Wir wissen nur, dass es dem Haushalt zugute kommt." Elternkurse sollen Vätern und Müttern beim Start als Familie unter anderem bei Erziehungsfragen helfen.