"Bislang haben wir Überreste von 21 sowjetischen Soldaten entdeckt", sagte Joachim Kozlowski vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Das ganze Ausmaß des Fundes könne bislang noch nicht abgeschätzt werden. Er vermutet weitere Leichenteile in der Erde. Volksbund-Landeschef Oliver Breithaupt erklärte, es handle sich um den größten Fund der vergangenen Jahre.