Zu ordentlichen Mitgliedern wurden nach Angaben von Pressesprecherin Bärbel Felber der Domowina-Geschäftsführer Bernhard Ziesch, der Vorsitzende der sorbischen Organisation Jan Nuck, der PDS-Landtagsabgeordnete Heiko Kosel sowie der Kulturwissenschaftler Marko Kowar bestimmt.
Dem Stiftungsrat gehören 15 Mitglieder an, darunter die Vertreter des Bundes sowie Sachsens und Brandenburg als Stiftungsgeber. (ddp/ta)