Ein Antragsformular ist auf www.swg-brandenburg.de und seit dem 30. Januar auch in sorbischen Institutionen erhältlich. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme an der Wahl des Sorbenrats ist die Wahlberechtigung zum Brandenburger Landtag. Gemäß dem Sorben- und Wendengesetz des Landes Brandenburg gehört jeder zum sorbischen oder wendischen Volk, der sich selbst zu ihm bekennt.