Kurzfristige Unterkünfte müssten bereitgestellt werden. Statnik sprach sich für eine Dialog im Streit um die Asylpolitik aus.

Der Dachverband Domowina vertritt die Interessen der rund 60 000 Sorben und Wenden, die in Sachsen und Brandenburg leben.