| 02:33 Uhr

Sonderermittler prüft Trumps Russland-Kontakt

Washington. In der Russland-Affäre verstärkt sich der Druck auf US-Präsident Donald Trump. Das Justizministerium setzte Robert Mueller als Sonderermittler ein, um die Untersuchung zu möglichen Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Trump und Russland zu leiten. dpa/bl

Politik & Meinung Seiten 7 & 8