Bürgermeister Tomasz Ciszewicz habe daher entschieden, dass die Stadt das Festival 2016 zum letzten Mal mit austrägt. Bisher hatte Slubice aus dem städtischen Haushalt 500 000 Zloty, das sind etwa 125 000 Euro, für die Veranstaltung aufgebracht.

Im kommenden Jahr soll dieser Beitrag um die Hälfte gekürzt werden, das Programm werde dann entsprechend bescheidener ausfallen. "Wir müssen den Bürgern andere kulturelle Angebote machen, die ihren Geschmack treffen", sagte Ciszewicz.