Innerhalb von sieben Jahren sind die Gästezahlen von 80 000 auf 52 000 Besucher jährlich gesunken. Nun soll ein Marketingplan neue Gäste anlocken. Unter anderem ist vorgesehen, auf den Internetseiten der umliegenden Gemeinden und des Spreewaldes für die Slawenburg zu werben . Eig. Ber./hk