Er sei der einzige ostdeutsche Kandidat und werde von allen ostdeutschen Landesverbänden unterstützt.

Bisher vertrat der sächsische FDP-Chef Holger Zastrow die ostdeutschen Liberalen im Präsidium.