Die 28 Jahre alte, zuletzt in Bautzen lebende Tschechin (die RUNDSCHAU berichtete) habe in einer "sehr gefährlichen, konspirativen Bande" mitgewirkt, sagte der Vorsitzende Richter Theo Dahm. Die Bande soll in großem Stil den zur Herstellung der Droge Crystal benötigten Stoff Ephedrinhydrochlorid nach Tschechien geschmuggelt haben.
Der Prozess war Auftakt zu einer ganzen Reihe von Verfahren gegen mutmaßliche Mitglieder der im Juni zerschlagenen Gruppe. Sieben weitere Anklagen liegen bereits vor, gegen 78 Verdächtige wird noch ermittelt, in der Mehrzahl handelt es sich um Deutsche.
Die Bande soll rund 120 Kilogramm Ephedrinhydrochlorid nach Tschechien geschmuggelt haben, das dort dann zu Crystal mit einem Marktwert von 4,5 Millionen Euro verarbeitet wurde. (dpa/mb)