| 02:33 Uhr

Sieben Gründer-Ideen für das Lex-Finale in Cottbus nominiert

Cottbus. In 13 Jahren Lausitzer Existenzgründer-Wettbewerb (Lex) sind mehr als 900 Arbeitsplätze entstanden. Wie der Vorsitzende der Wirtschaftsinitiative Lausitz (Wil), Michael von Bronk, am Montag in Cottbus erklärte, hätten etwa die Hälfte der im Lex eingereichten Business-Pläne zu noch heute erfolgreichen Firmengründungen geführt. Christian Taubert

39 Geschäftspläne sind in diesem Jahr von den 79 Teilnehmern für den länderübergreifenden Lex-Wettbewerb eingereicht worden. Die sieben Finalisten für die Preisverleihung am 28. November in der Cottbuser LEAG-Zentrale wurden am Montag in der Cottbuser Stadtverwaltung vorgestellt. Lausitz Seite 2