Als sie die Augen aufschlug, blickte sie in das Gesicht eines ihr unbekannten Mannes. Nach einer ersten Schrecksekunde rief die alte Dame aus Leibeskräften um Hilfe. Den Einbrecher packte darauf die Panik: Er stürmte zur Wohnungstür und versuchte hektisch, diese zu öffnen. Und zu öffnen. Und zu öffnen . . .

Als die Frau die ungeschickten Fluchtversuche bemerkte, nahm sie allen Mut zusammen, ging zur Wohnungstür und schloss diese auf.

Der verhinderte Einbrecher rannte schnurstracks auf die Cantianstraße und wurde wenig später von der Polizei festgenommen.