"Warum lassen die Behörden ihn nicht in Frieden ruhen", fragt sich sein Sohn. Er habe mehrfach auf den Irrtum hingewiesen, zuletzt 2014.