Tote Tiere seien bislang an den Küsten der Inseln Helgoland, Amrum, Föhr und Sylt gefunden worden. Tierschützer befürchten ein Massensterben von Seehunden .