| 02:42 Uhr

Sechsstellige Spende für den Zoo in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Unerwarteter Geldregen für den Zoo in Hoyerswerda: Eine Spende im deutlich sechsstelligen Bereich ist in den vergangenen Tagen überraschend auf dem Konto des Tierparks eingegangen. Das bestätigt Zoo-Chef Eugène Bruins. Jan Augustin

Bei der Spenderin soll es sich um eine Seniorin aus Hoyerswerda handeln, die anonym bleiben möchte. Eingesetzt werden soll das Geld für den Bau der Afrika-Savanne, die nach Fertigstellung die größte Anlage des Zoos werden würde. Wie viel Geld für den Bau benötigt wird, ist noch unklar. Eine Schätzung aus dem Jahr 2010 ist von mindestens einer Million Euro ausgegangen. Der Zoo will nun nach nochmaliger Kalkulation einen Fördermittelantrag stellen. Lausitz Seite 2