ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Schwester Agnes kommt in die Schulen nach Südbrandenburg

Cottbus. Das Modellprojekt "Schulgesundheitsfachkraft an öffentlichen Schulen" wird nach den Winterferien auch in Südbrandenburg umgesetzt. Ab dem 6. leh

Februar arbeiten an ausgewählten Grundschulen in Finsterwalde, Rückersdorf und Cottbus Schulschwestern - nach einer beliebten Fernsehfigur Schwester Agnes genannt. Ihre Aufgabe ist es, während der Schulzeit eine qualitativ hochwertige gesundheitsbezogene Versorgung in den Schulen zu gewährleisten und das pädagogische Personal zu entlasten. Zu ihren Aufgaben gehört neben einer Erstwundenversorgung auch die Gesundheitsförderung und Prävention.

Das Modellprojekt läuft noch bis Oktober 2018.