Zwei nachfolgende Autos streiften den Unfallwagen, kurze Zeit später fuhr noch der Streifenwagen auf. Ein nachfolgender Laster wiederum streifte das Polizeifahrzeug. Die beiden Lkw-Fahrer setzten ihre Fahrt trotz der Unfälle fort - nach ihnen wird derzeit gesucht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 61 000 Euro.