Die Umweltpartei warf der Regierung widersprüchliches Handeln vor. Obwohl staatliche Unternehmen zur Nachhaltigkeit verpflichtet seien, verhindere die Regierung nicht, dass der staatseigene Konzern in den Braunkohleabbau investiere . Politik Seite 6