ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Schwarzarbeit bei Kurierdiensten in der Region aufgedeckt

cottbus.. Eine zweitägige Großkontrolle bei Kurier- und Paketdiensten in der Lausitz hat erhebliche Anhaltspunkte für Schwarzarbeit geliefert. (Eig. Ber./sim)

An mehreren Standorten in Cottbus und im Oberspreewald-Lausitz-Kreis wurden über 400 Fahrzeuge von etwa 40 Firmen durch Zoll und Polizei überprüft. Bei jedem dritten Betrieb habe es Hinweise auf Schwarzarbeit, Scheinselbstständigkeit oder andere Unregelmäßigkeiten gegeben, so Andreas Metzler, Prüfgruppenleiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) in Cottbus. Die Unternehmen würden jetzt einer Betriebsprüfung unterzogen und Bußgeldverfahren eingeleitet.