Dazu müssen Anbieter und Vermittler mehr, bessere und aktuellere Informationen zu Anlagen in ihren Verkaufsprospekten veröffentlichen. Die Prospektpflicht wird auf alle Vermögensanlagen ausgedehnt. Vorgesehen sind auch Werbebeschränkungen für Produkte des "Grauen Marktes" wie Genussscheine oder Direktdarlehen .

Wirtschaft Seite 8