Das erklärte der Jugendforscher Dietmar Sturzbecher, Direktor des Instituts für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung an der Universität Potsdam, im Landtag. (dpa/wie)