Es werden Mädchen und Jungen von mehr als 800 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie teilweise auch aus Polen erwartet, sagte Bürgermeister Jens-Peter Golde (parteilos) gestern in Potsdam. Auf dem Programm stehen rund 100 musikalische Veranstaltungen vom Chorgesang über Musicals bis zu Konzerten von Rockbands.
Golde rechnet an den vier Tagen mit mehr als 10 000 Zuschauern. Neuruppin ist nach Dresden die zweite ostdeutsche Stadt, wo die Bundesbegegnung stattfindet. (dpa/ta)